Bromelain: Nutzen, Nebenwirkungen und Vorbereitungen

Bromelain ist eine Mischung von Enzymen, die natürlicherweise im Saft und den Stängeln der Ananaspflanze (Ananas comosus

) vorkommen. Bromelain ist als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich und gilt als proteolytisches Enzym, eine Klasse von Enzymen, von denen angenommen wird, dass sie die Verdauung von Proteinen unterstützen. Bromelain-Nahrungsergänzungsmittel sollen eine Vielzahl von Gesundheitszuständen behandeln, insbesondere solche, die mit chronischen Entzündungen verbunden sind, wie Allergien, Osteoarthritis, Sinusitis und Colitis ulcerosa.

Bromelain soll auch die Verdauung anregen, die Herzgesundheit verbessern und vor einigen Krebsarten schützen. Die medizinischen Eigenschaften der Ananas sind in vielen Traditionen in Südamerika, China und Südostasien anerkannt.

bromelain pineapple

Nutzen für die Gesundheit

Nach Angaben des National Center for Complementary and Integrative Health (NCCIH) bezieht sich die beste Evidenz für Bromelain auf die Linderung der Symptome einer akuten Nasen- und Nebenhöhlenentzündung, wenn es in Kombination mit Standardmedikamenten eingesetzt wird.

Untersuchungen zu anderen Vorteilen, für die Bromelain eingesetzt wurde, sind entweder widersprüchlich (Osteoarthritis und Muskelkater nach sportlicher Betätigung) oder fehlen (Krebs und Magen-Darm-Probleme).

Hier ist ein Blick auf verschiedene Ergebnisse der verfügbaren Forschung über die potenziellen gesundheitlichen Vorteile von Bromelain:

Nasennebenhöhlenentzündung

Zahlreiche Studien haben den Nutzen von Bromelain bei Sinusitis dokumentiert. In einer Doppelblindstudie

aus dem Jahr 1967 erhielten 60 Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Sinusitis sechs Tage lang Bromelain oder Placebo zusammen mit der Standardtherapie. Die Forscher stellten fest, dass die Entzündung bei 83 Prozent der Patienten, die Bromelain einnahmen, im Vergleich zu etwas mehr als der Hälfte der Placebogruppe reduziert wurde, und dass die Atembeschwerden bei 78 Prozent der Bromelain-Gruppe im Vergleich zu 68 Prozent der Placebogruppe gelindert wurden.

Kürzlich berichtete eine 2006 durchgeführte Auswertung von 10 randomisierten Kontrollstudien, dass Bromelain in Verbindung mit Standardmedikamenten zur Linderung von Nasennebenhöhlenentzündungen beitragen kann. Eine 2013 veröffentlichte Pilotstudie mit 12 Patienten mit chronischer Sinusitis ergab, dass die Einnahme von 500 Milligramm Bromelain sechsmal täglich über drei Monate hinweg die Symptome und die Lebensqualität verbessert. Schließlich berichtete ein 2016 veröffentlichter Bericht über die Überprüfung von Studien, dass Bromelain die Dauer der akuten Sinusitis-Symptome bei Kindern

verkürzen, die Atmung verbessern und die Nasenhautentzündung verringern kann.

Schmerzlinderung

Laborstudien zeigen, dass Bromelain die Werte einiger Substanzen, die Entzündungen durch Arthritis verursachen, reduziert, aber die Ergebnisse der klinischen Studien sind gemischt. Studien, die Bromelain zur Linderung der Schmerzen nach Episiotomien (chirurgische Schnitte im Damm) während der Geburt untersuchten, zeigen ebenfalls gemischte Ergebnisse.

Bromelain hat in der Nasen-

und Fußchirurgie Linderung gebracht, obwohl die Studien datiert sind, ebenso wie in der Zahnchirurgie.

Knieschmerz

Bisher haben Studien, die die Auswirkungen von Bromelain auf Knieschmerzen untersucht haben, gemischte Ergebnisse erbracht. In einer kleinen Studie, die 2006 in QJM: Monthly Journal of the Association of Physicians

veröffentlicht wurde, schien zum Beispiel eine Bromelain-Ergänzung nicht wirksamer als ein Placebo zu sein, um Symptome wie Schmerzen und Steifheit bei Menschen mit Kniearthrose zu lindern. An der 12-wöchigen Studie nahmen 47 Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Kniearthrose teil.

Umgekehrt analysierten die Forscher in einer 2006 in der Zeitschrift Arthritis Research & Therapy veröffentlichten Übersicht

neun klinische Studien über den Einsatz von Bromelain zur Behandlung von Arthrose-Schmerzen. Sieben dieser Studien ergaben, dass Bromelain mindestens ebenso wirksam war wie Diclofenac, ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament, das häufig bei Osteoarthritis verschrieben wird, während die beiden anderen Studien ergaben, dass Bromelain nicht wirksamer als Placebo war.

Andere Untersuchungen zeigen, dass Bromelain bei Menschen ohne Arthritis Knieschmerzen lindern kann. Dazu gehört eine kleine Studie, die 2002 in Phytomedicine

veröffentlicht wurde. In ihrer Analyse der Daten von 77 ansonsten gesunden Erwachsenen mit leichten akuten Knieschmerzen stellten die Autoren der Studie fest, dass eine einmonatige Behandlung mit Bromelain die Symptome signifikant linderte und die körperliche Funktion verbesserte.

Weiterlesen  6 Häufige Gründe für leichtere Perioden als normal

Chirurgischer Schmerz

Orales Bromelain hat sich als wirksam bei der Reduzierung von Schmerzen, Schwellungen und der Heilungszeit nach der Operation erwiesen. Es hat sich jedoch gezeigt, dass seine Wirkung bei verschiedenen Personen und unterschiedlichen Geweben derselben Person unterschiedlich ist.

Als in einer Studie

aus dem Jahr 2016 40 Patienten nach einem oralchirurgischen Eingriff Bromelain verabreicht wurde, kam es bei 70 Prozent der Patienten zu einer Verringerung der Schwellungen und Schmerzen. Die Forscher empfahlen eine tägliche Dosierung zwischen 750 Milligramm und 1000 Milligramm pro Tag in geteilten Dosen, die vor dem Essen eingenommen werden sollten.
Die besten Kräuter zur natürlichen Schmerzlinderung

Entzündliche Darmerkrankungen

Eine 2005 in der Zeitschrift Clinical Immunology veröffentlichte mausbasierte Studie

deutet darauf hin, dass Bromelain bei der Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) hilfreich sein könnte. In der Studie wurde festgestellt, dass Bromelain dazu beitragen kann, IBD-bedingte Entzündungen zu unterdrücken.

In einer weiteren Studie

, die 2008 veröffentlicht wurde, setzten Forscher Darmbiopsien von Patienten mit Colitis ulcerosa und Morbus Crohn Bromelain aus. Sie berichteten, dass Bromelain die Produktion mehrerer pro-inflammatorischer Zytokine und Chemokine (zellsignalisierende Proteine) verminderte, die bei IBD erhöht sind und bei ihrem Fortschreiten eine Rolle spielen.

Es gibt einen Fallbericht über zwei Patienten mit Colitis ulcerosa, die gut auf die Behandlung mit Bromelain ansprachen, jedoch wurde Bromelain weder an Tieren noch an Menschen mit IBD rigoros getestet. Es sind weitere Studien erforderlich, um herauszufinden, ob ähnliche Veränderungen auch dann auftreten, wenn Dickdarmgewebe im

Körper Bromelain ausgesetzt wird.

Asthma

Bromelain ist vielversprechend bei der Behandlung von Asthma, so eine vorläufige Studie, die 2012 in Alternative Therapies in Health and Medicine

veröffentlicht wurde. Bei Tests an Mäusen beobachteten Forscher, dass die Behandlung mit Bromelain die asthmabedingte Entzündung der Atemwege hemmen kann.

Krebs

Einige vorläufige Untersuchungen deuten darauf hin, dass Bromelain möglicherweise krebshemmende Eigenschaften besitzt, aber diese Wirkungen sind beim Menschen nicht bestätigt worden. In einer Studie, die 2012 im Journal of Medicinal Food

veröffentlicht wurde, haben beispielsweise Tests an Brustkrebszellen gezeigt, dass Bromelain Brustkrebs bekämpfen kann, indem es Apoptose induziert, eine Art von programmiertem Zelltod, der für das Stoppen der Proliferation von Krebszellen unerlässlich ist.

In einer Studie aus dem Jahr 2007

erhöhte eine Bromelainbehandlung den Überlebensindex von Tieren mit Leukämie, Lungen-, Brust-, Sarkom- (Knochen- und Weichteilgewebe) und asketischen Tumoren.

Laut dem Memorial Sloan Kettering Cancer Center könnte Bromelain als Hilfsmittel bei der Krebsbehandlung nützlich sein.

Wundheilung

Bromelain wurde auf seine Debriding-Effekte bei Verbrennungswunden untersucht. Eine Überprüfung

der klinischen Befunde ergab, dass topische Bromelainpräparate helfen können, tote Haut bei Verbrennungen zu entfernen. Es gibt jedoch nicht genügend Belege dafür, ob topisches Bromelain bei der Behandlung dieser oder anderer Wunden hilft.

Zubereitungen & Dosierung

Der Verzehr großer Mengen der Ananasfrucht hat nicht die gleiche Wirkung wie die Einnahme eines Bromelain-Zusatzes. Bromelain befindet sich hauptsächlich im Stiel der Ananas, der normalerweise nicht gegessen wird.

Bromelain-Nahrungsergänzungsmittel werden als Pulver, Cremes, Tabletten oder Kapseln verkauft, die allein oder in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen verwendet werden können.

Weiterlesen  Ursachen und Behandlung von Komedonen und Akne

Wenn Bromelain als Verdauungshilfe verwendet wird, wird es normalerweise zu den Mahlzeiten eingenommen. Bei entzündlichen Erkrankungen wird es oft zwischen den Mahlzeiten auf nüchternen Magen eingenommen, um die Absorption zu maximieren.

Mögliche Nebenwirkungen

Zu den Nebenwirkungen, die häufig mit Bromelain in Verbindung gebracht werden, gehören anormale Gebärmutterblutungen, Durchfall, Schläfrigkeit, starke Menstruation, erhöhte Herzfrequenz, Verdauungsstörungen, Übelkeit und Erbrechen.

Bei einigen Menschen kann Bromelain allergische Reaktionen und Asthmasymptome wie Atembeschwerden, Engegefühl im Hals, Nesselsucht, Hautausschlag und juckende Haut auslösen.

Kontraindikationen

Menschen mit Allergien gegen Ananas sollten Bromelain vermeiden. Allergische Reaktionen können auch bei Menschen mit Allergien gegen Latex, Karotte, Sellerie, Fenchel, Roggen, Weizen, Papain, Bienengift oder gegen Gras-, Birken- oder Zypressenpollen auftreten.

Darüber hinaus sollten Schwangere und Menschen mit Magengeschwüren kein Bromelain verwenden. Personen mit anderen Verdauungsstörungen sollten vor der Einnahme von Bromelainpräparaten ihren Arzt konsultieren.

Bromelain kann das Risiko von Blutungen erhöhen und sollte auch vor einer Operation vermieden werden. Bromelain kann für Menschen mit Blutungsstörungen und Menschen, die blutverdünnende (gerinnungs- oder plättchenhemmende) Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel wie Aspirin, Coumadin (Warfarin) oder Ginkgo biloba einnehmen, schädlich sein.

Zu beachten ist auch, dass das Vermeiden oder Verzögern der Standardversorgung und die Selbstbehandlung einer chronischen Erkrankung mit Bromelainpräparaten schwerwiegende Folgen haben kann. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wenn Sie daran denken, Bromelain bei irgendeiner Erkrankung einzusetzen.


Artikel-Quellen

Scroll to Top